Erfahrungsberichte - Trauma Location Rehab Plakette

 

Ein 5 jähriges Mädchen hat bei einer großen Veranstaltung seine Eltern in der Menschenmenge verloren.

Wurde Gott sei Dank bald wieder gefunden. Die daraus entstandenen Folgen: Das Mädchen hat dadurch ein massives traumatisches Erlebnis erlitten.

Sie war über zwei Monate in Behandlung, die Eltern versuchten Ihr alles an Hilfe zukommen zu lassen was an Medizinischen möglich war.

Es half nur leider nicht viel. Das Mädchen wollte nicht mehr in den Kindergarten gehen, nicht auf das Laternenfest, nicht alleine in Ihrem Kinderzimmer spielen, nicht alleine schlafen und nicht einmal bei ihrer Oma bleiben. Sie wollte nur mehr bei Mama oder bei ihrem Papa sein. Keine Minute ohne den Eltern.

 

Mit der Trauma Location Rehab Plakette war innerhalb kürzester Zeit eine Veränderung feststellbar:

Sie ging wieder in den Kindergarten, wo sie noch vor einigen Monaten die „Bürgermeisterin" war.

Sie stand damals im Mittelpunkt und alle wurden von Ihr in Trapp gehalten.

 

Was ganz besonders beeindruckend war, sie ging zu Halloween mit der Nachbarin ohne ihre Eltern, von Tür zu Tür (Süßes oder Saures) wenige Tage vorher wollte sie nicht einmal bei der eigenen Großmutter bleiben.

Sie ging wieder in den Kindergarten, sie ging auf das Laternenfest. Sie ging alleine zu einer Schaukel, die 20 Meter entfernt war, daran war wenige Tage vorher nicht zu Denken.

 

Inzwischen sind schon einige Wochen vergangen:

Die BÜRGERMEISTERIN ist wieder zurück, sie lacht, spielt, geht wieder gerne in den Kindergarten, auch bei ihrer Oma ist sie wieder gerne.

Aber das Beste zum Schluss: Was laut der Aussage der Kindergärtnerin noch passiert ist, die Kinder sind allgemein ruhiger und ausgeglichener als vorher.

Ja, die Rehab Plakette wirkt auch im Umfeld.

 

Ich denke ein Kind mit 5 Jahren ist UNBESTECHLICH bzw. da kann auch kein PLACEBO- EFFEKT entstehen.


Erfahrungsbericht einer Tierärztin:

In der Praxis ist es deutlich homogener, ruhiger, ohne Mobbing am Arbeitsplatz - gute Zusammenarbeit (was nicht immer so war), die Tiere und die Besitzer sind soweit es die Krankheit der Tiere zulässt merklich ausgeglichener.


Wie wirkt die Trauma Location Rehab Plakette bei mir (möchte ja auch wissen wie sie funktioniert)? 

In der Straßenbahn ist mir folgendes aufgefallen: Es waren wie gewöhnlich, eine multi kulti Mischung in der Bim, was aber anders als sonst war, alle waren freundlich, mit einem Lächeln auf dem Gesicht, zuvorkommend und hilfsbereit, ja das habe ich vorher ohne der Trauma Location Rehab Plakette in der Straßenbahn noch nie erlebt. Vielleicht war es nur Zufall? Man weiß es nicht wirklich. Wobei, bei jeder Fahrt in den Öffis, bei mir die positiven Ereignisse überwiegen und das ist kein Zufall mehr.

Möchte mir gerne vorstellen wie das sein könnte wenn in jedem öffentlichen Verkehrsmittel und öffentlichen Gebäuden (AMS, Spitäler, Ämter, Gerichte usw.) eine Trauma Location Rehab Plakette vorhanden ist.

Etwas was meiner Frau aufgefallen ist: Wir gehen bewusster und ruhiger miteinander um.

Vorher haben wir oft über Kleinigkeiten große Diskussionen geführt. (Was nach 35 Jahren EHE schon mal vorkommen kann) Ich bin tatsächlich ausgeglichener, das fühle ich in den unterschiedlichsten Situationen, beruflich wie privat.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0